Johan Djourou (r., hier mit Matthias Ostrzolek) sagt über den Sieg im Nordderby: "Das ist der wichtigste Erfolg der Saison" - © © gettyimages / Stuart Franklin
Johan Djourou (r., hier mit Matthias Ostrzolek) sagt über den Sieg im Nordderby: "Das ist der wichtigste Erfolg der Saison" - © © gettyimages / Stuart Franklin
Bundesliga

HSV-Kapitän Djourou: "Es ist eine gute Zeit für uns"

Bremen - Mit 21 Punkten nach 14 Spielen spielt der Hamburger SV die beste Saison seit fünf Jahren und schnuppert sogar auf einem Europe-League-Platz. Der Derbysieg in Bremen war der zweite Sieg in Folge. Kapitän Johan Djourou beantwortet im Interview, warum der HSV im Moment so stabil auftritt und was seit dem letzten Derby in Bremen im April mit der Mannschaft passiert ist.

"Derbyerfolg ist der wichtigste Sieg"

Frage: Der Hamburger SV hat seit der Saison 2006/07 erstmals wieder das Nordderby in Bremen gewonnen. Auch für Sie war es der erste Derbysieg auf des Gegners Platz. Was hat den Ausschlag gegeben?

Johan Djourou: Es war schwierig heute für Werder, weil wir von Anpfiff an bereit waren für den Kampf. Wir haben einen wichtigen Sieg einfahren und vor allem in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt.

Frage: Ausgerechnet beim großen Erzrivalen zu gewinnen, muss aber zusätzlich eine große Genugtuung für Sie sein, oder?

Djourou: Ja klar, das ist top. Es war ein Derbyfight. Es ist ein gutes Gefühl hier zu gewinnen. Wir brauchen jetzt eine Serie. Der Derbyerfolg ist immer der wichtigste Sieg der Saison.

Frage: Sie haben es schon angesprochen, dass der HSV besonders in der ersten Halbzeit bärenstark war. Hatten Sie trotzdem das Gefühl, dass die Partie nach dem 1:2 noch hätte kippen können?

- © gettyimages / Franklin