Jogi Löw gibt erneut der Jugend eine Chance
Jogi Löw gibt erneut der Jugend eine Chance

Jogis Jungs im Leistungscheck

Für das 23-köpfige Aufgebot für die WM-Qualifikationsspiele gegen Liechtenstein und Wales hat Joachim Löw wieder die WM- und EM-Teilnehmer Marcell Jansen und Lukas Podolski nominiert, die zum Auftakt des Länderspiel-Jahres gegen Norwegen aus Verletzungsgründen noch fehlten.

Wie angekündigt berief der Bundestrainer außerdem Hannovers Routinier Robert Enke, der seit Oktober 2008 wegen eines Kahnbeinbruchs an der linken Hand nicht zur Verfügung gestanden hatte, als einen von drei Torhütern in den Kader der deutschen Nationalmannschaft. Aber Löw gibt auch wieder dem Nachwuchs eine Chance und baut auf Talente wie Gladbachs Marko Marin, Serdar Tasci aus Stuttgart oder Marcel Schäfer vom VfL Wolfsburg.

Die deutsche Elf tritt gegen Liechtenstein (Samstag, ab 19:45 Uhr im Live-Ticker) an, ehe das Match in Wales (Mittwoch, 1. April, ab 20:30 Uhr im Live-Ticker von bundesliga.de) ansteht.

bundesliga.de fasst den aktuellen Leistungsstand der "Löw-Kicker" zusammen: