Bayer 04 Leverkusen hat das Stürmertalent Nicolai Jörgensen verpflichtet. Der 19-jährige Däne vom Zweitligisten AB Kopenhagen unterschrieb einen bis zum 30. Juni 2015 datierten Vertrag, über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Clubs Stillschweigen.

"Mit Nicolai Jörgensen haben wir den vierten Stürmer, der uns noch gefehlt hat. Er ist hoch veranlagt, ein Perspektivspieler, und wird uns in der kommenden Saison sicherlich helfen können", freute sich Bayer-04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser.

Jörgensen mit im Trainingslager

Leverkusens Cheftrainer Jupp Heynckes hatte sich zuvor im einwöchigen Trainingslager im österreichischen Zillertal von Jörgensens Qualitäten überzeugt. "Nicolai hat sein Talent eindrucksvoll unter Beweis gestellt", so Heynckes, "unsere Scouts und mein Assistenztrainer Peter Hermann haben mir nicht zu viel versprochen."

Gleichzeitig befindet sich Bayer 04 in aussichtsreichen Gesprächen mit dem 1. FC Nürnberg, die Franken sind an einer Ausleihe interessiert. "Uns liegen mehrere Anfragen für Spieler vor, die bei anderen Clubs möglicherweise mehr Spielpraxis sammeln können, als sie es derzeit bei uns in Leverkusen erwarten. Einer davon ist Jens Hegeler", erklärte Wolfgang Holzhäuser.