Beim 2:0-Testspiel gegen den SCR Altach hat sich Bayer 04-Neuzugang Nicolai Jörgensen am Sonntagabend einen Außenbandriss zugezogen.

Der Stürmer war in der 34. Minute im Mittelfeld gefoult worden und war dabei mit dem linken Fuß umgeknickt.

Jörgensen verpasst Bundesligastart

Mit einer Kernspin-Untersuchung im St. Gallener Krankenhaus wurde am Montagmittag die Schwere der Verletzung festgestellt. In der Regel beträgt die Ausfallzeit drei bis vier Wochen.

Beim 2:0-Sieg gegen den österreichischen Zweitligisten hatten Eren Derdiyok (59.) und Patrick Helmes (89.) die Treffer des Bundesligisten erzielt.