Stuttgart - Als letzter Bundesligist kassierte Hannover 96 in dieser Saison eine Niederlage.

  • Mirko Slomka konnte als Bundesliga-Trainer auch sein fünftes Gastspiel beim VfB nicht gewinnen (vier Niederlagen, ein Remis).

  • Der Kreis hat sich geschlossen: Hannover verlor erstmals seit Anfang Mai wieder ein Pflichtspiel - damals wie auch jetzt gab es eine Niederlage beim VfB.

  • Serdar Tasci traf nach zuvor 36 Bundesliga-Spielen ohne Tor wieder ins Schwarze. Das letzte Mal zuvor hatte der Verteidiger im März 2010 beim 1:2 in Schalke getroffen.

  • Martin Harnik bestritt sein 50. Pflichtspiel für den VfB. Gegen Hannover brachte der 24-Jährige das 1:0 mit auf den Weg und hat nun eine ganz tolle Bilanz im VfB-Trikot (18 Tore, 14 Vorbereitungen).

  • Hannover kassierte beim 0:1 schon zum zweiten Mal diese Saison ein Gegentor nach einer Flanke. Alte Schwäche: Letzte Saison fing sich 96 ligaweit die meisten Gegentore nach Flanken (13).

  • Shinji Okazaki erzielte im Mai zu Hause beim 2:1 gegen Hannover sein erstes Bundesliga-Tor, nun traf Okazaki erneut gegen die Niedersachen, erzielte zwei seiner vier Bundesliga-Tore gegen 96.

  • Der VfB traf nach zuvor 208 Bundesliga-Minuten ohne Tor wieder ins Schwarze.

  • Hannover blieb erstmals diese Saison torlos, kassierte erstmals drei Gegentore und ließ auch erstmals 18 gegnerische Torschüsse zu.

  • Die Schwaben liefen mehr als 96 (108:103 Kilometer) und zogen auch mehr Sprints an als die Niedersachsen (180:159).