Köln - Sie haben entschieden! Jerome Boateng ist der Innenverteidiger der Hinrunde. 40 Prozent der bundesliga.de-User sehen den Abwehrchef vom FC Bayern München ganz vorne. Von einem Leistungstief nach der Weltmeisterschaft ist beim Defensivmann nichts zu spüren.

Der Weltmeister gewann in 14 Spielen durchschnittlich 73 Prozent seiner Zweikämpfe, legte neun Kilometer zurück und brachte starke 86 Prozent seiner Pässe an den Mann.

Naldo treffsicher

Mit 24 Prozent der Stimmen schaffte es Wolfsburgs Abwehrhüne Naldo auf Platz 2. Der Brasilianer gehört mit Augsburgs Paul Verhaegh zum torgefährlichsten Verteidiger (fünf Treffer) der Liga. Ihm folgt Martin Stranzl aufs Treppchen (19 Prozent). Der Österreicher ist bei den Fohlen nicht wegzudenken, hat aus diesem Grund seinen Vertrag kürzlich nochmal verlängert.

Platz 4 teilen sich mit jeweils sechs Prozent der Stimmen Hoffenheims Niklas Süle und Hannovers Marcelo. Sechster wurde Emir Spahic vom Bayer Leverkusen (fünf Prozent).