Köln - FC-Linksverteidiger Ammar Jemal musste das Vormittagstraining am Mittwoch vorzeitig beenden.

Eine anschließende Untersuchung ergab, dass der 24-Jährige eine Oberschenkelblessur erlitten hat. Jemal wird zunächst am Mittwochnachmittag am Geißbockheim behandelt, mit dem Ziel, zeitnah wieder vollständig in das Mannschaftstraining des FC einzusteigen.