Hamburgs Trainer Martin Jol hat seinen tschechischen Mittelfeldmann David Jarolim zum neuen Mannschaftskapitän bei den Hanseaten bestimmt.

Der Trainer der "Rothosen" teilte seine Entscheidung der Mannschaft am Donnerstag (07.08.08) im Anschluss an das Vormittagstraining mit. "Das ist eine große Ehre für mich. Ich freue mich, die Mannschaft in der kommenden Saison auf den Platz führen zu dürfen", so Jarolim.

Lob vom Coach

Jol hatte den tschechischen Nationalspieler zuletzt auf Grund seiner Leistungen und seinem Stellenwert innerhalb des Teams immer wieder gelobt.

"Jaro ist ein sehr guter Kapitän. Er ist schon seit einiger Zeit im Verein und auf Grund seiner Einstellung in der Mannschaft voll akzeptiert", erläuterte Jol seine Entscheidung. Jarolim hatte im Rahmen des Emirates Cup sehr gute Leistungen gezeigt und war nach Meinung seines Trainer:" der beste Spieler des Turniers".

Mathijsen ist Stellvertreter

Als seinen Stellverterter berief Jol Abwehrspieler Joris Mathijsen. "Ich brauche Spieler auf dem Feld die Veratwortung übernehmen", so Jol. Torhüter Frank Rost, der die Kapitäns-Binde zuletzt im Rahmen des Emirates Cup getragen hatte, übernimmt für Jol die Rolle des informellen Kapitäns.

"Er ist ein absoluter Leistungsträger, der in der Mannschaft hohes absehen genießt. Ich brache aber einen Kapitän der als Feldspieler Verantwortung übernehmen kann", so Jol.