Marc Janko ist Österreichs Fußballer des Jahres 2008.

Der Torjäger von RB Salzburg setzte sich bei einer Abstimmung der Nachrichtenagentur APA unter den Bundesliga-Trainern mit 28 von 50 möglichen Punkten gegen Samir Muratovic (Sturm Graz/21) und den deutschen Spielmacher Steffen Hofmann von Rapid Wien (11) durch.

Janko ist damit Nachfolger seines Nationalmannschaftskollegen Ivica Vastic. 2006 hatte der frühere Bayern-Stürmer Alexander Zickler die Auszeichnung erhalten.