Mit seinem 536. Einsatz hat der frühere englische Nationaltorhüter David James den Rekord für die meisten Premier-League-Spiele verbessert. James stand am Samstag beim 2:0-Sieg des FC Portsmouth gegen seinen Ex-Club Manchester City in der Startformation und übertraf die bisherige Bestmarke von Gary Speed, der auf insgesamt 535 Einsätze in der 1992 gegründeten Liga kam.

James, der 44 Länderspiele absolvierte, spielte in seiner inzwischen 20-jährigen Profi-Karriere unter anderem für den FC Liverpool, Aston Villa, West Ham United und ManCity.

Durch den Sieg, den Glen Johnson (69.) und Hermann Hreidarsson (75.) sicherten, rückte FA-Cup-Sieger Portsmouth auf den 11. Tabellenplatz vor. ManCity hinkt weiterhin den hochgesteckten Erwartungen meilenweit hinterher und ist 15., nur zwei Punkte vor den Abstiegsplätzen.

Portsmouth - Manchester City 2:0

Tore: 1:0 Johnson (70.), 2:0 Hreidarsson (75.)