Mainz - Der zum Saisonende auslaufende Vertrag zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und Andreas Ivanschitz wird nicht verlängert. Torhüter Christian Wetklo bleibt den 05ern hingegen über das Saisonende hinaus erhalten und hängt noch ein weiteres Jahr dran.

Trainer Thomas Tuchel sagte zur Trennung von Ivanschitz: "Es war für uns eine schwere, weil komplexe Entscheidung, da sie sowohl eine sportliche als auch eine menschliche Komponente beinhaltet. Andi ist mit seiner Art, seiner Erfahrung, seiner sozialen Kompetenz ein wichtiger Spieler, den ich persönlich immens schätze. Andi ist ein klarer Führungsspieler - das sieht man auch deutlich an seinen Einsatzzeiten."

Wetklo verlängert



Christian Wetklo spielt auch in der kommenden Saison für den 1. FSV Mainz 05. Der Verein hat den Vertrag mit dem Torhüter um ein Jahr bis Ende Juni 2014 verlängert. Der 33-Jährige trägt seit 2000 das Mainzer Trikot und ist damit dienstältester Spieler im Kader von Trainer Thomas Tuchel. In der laufenden Saison stand Wetklo in 25 Partien im Tor, insgesamt hat er für Mainz 05 106 Bundesligaspiele absolviert.

"Die Beziehung zwischen Mainz 05 und Christian Wetklo ist keine alltägliche im Fußballgeschäft. Er hat sich bei uns über nun schon 13 Jahre als Torhüter und Typ entwickelt und als feste Größe in unserem Kader etabliert. Wir freuen uns, dass er auch seine 14. Saison bei uns spielt, sie muss ja auch noch nicht seine letzte sein", sagt Christian Heidel, Manager des 1. FSV Mainz 05.