Hannover - Die am Dienstag aufgekommenen Irritationen anlässlich eines selbst initiierten Arztbesuches von 96-Stürmer Didier Ya Konan sind nach einem gemeinsamen Gespräch mit 96-Coach Mirko Slomka ausgeräumt.

Nachdem Ya Konan am Dienstag nicht zum Training erschienen und Mirko Slomka darüber nicht rechtzeitig informiert worden war, gab es am Mittwoch ein vertrauensvolles und klärendes Gespräch zwischen dem Stürmer und seinem Coach.

Zudem wurde das weitere Trainings- und Rehaprogramm für den Goalgetter der Roten verabredet. Nach Auswertung der Untersuchungsergebnisse unseres Ärzteteams und in Abstimmung mit weiteren Spezialisten wird sich Didier in den nächsten Tagen einem individuellen Therapie- und reduzierten Trainingsprogramm unterziehen