Mit Borussia Dortmund feiert Karl-Heinz Riedle seine größten Erfolge. Unvergessen sind seine beiden Tore im Champions-League-Finale 1997
Mit Borussia Dortmund feiert Karl-Heinz Riedle seine größten Erfolge. Unvergessen sind seine beiden Tore im Champions-League-Finale 1997
Bundesliga

Riedle: "Jürgen Klopp hat die richtige Taktik gefunden"

Köln - Mit dem SV Werder Bremen wurde er Deutscher Meister, mit Borussia Dortmund ebenfalls Meister und zusätzlich Champions-League-Sieger. Karl-Heinz Riedle freut sich im Interview mit bundesliga.de, dass es mit seinen Ex-Vereinen aktuell wieder aufwärts geht. Doch der Weltmeister von 1990 warnt, dass beide Vereine noch nicht über den Berg sind.

"Im Moment sind sie nicht so stabil"

bundesliga.de: Herr Riedle, bei Borussia Dortmund gab es in den letzten Tagen gute Neuigkeiten. Erst hat die Mannschaft in Freiburg 3:0 gewonnen, dann Marco Reus seinen Vertrag verlängert. Ist wieder Licht am Ende des Tunnels zu sehen?

Karl-Heinz Riedle: Das hoffe ich. Ich war beim Spiel in Freiburg vor Ort und habe gesehen, dass die Spieler begriffen haben, worum es geht. Sie haben unter diesen Voraussetzungen ein richtig gutes Spiel gemacht. Mit der Vertragsverlängerung hat Marco Reus ein Zeichen gesetzt. Das sollte Motivation sein, dass alle noch eine Schippe drauflegen. Ich hoffe, dass die Borussia das Spiel gegen Mainz gewinnen kann. Dann wäre zwar noch nicht das Gröbste überstanden, denn es wird immer noch ein Kampf bis zum Schluss. Aber man wäre erst einmal aus diesem Tal heraus.