Mailand - Champions-League-Sieger Inter Mailand und nächster Gegner des FC Bayern München in der "Königsklasse" hat auch das 5. Spiel unter dem neuen Trainer Leonardo gewonnen.

Der italienische Meister setzte sich in einer Nachholbegegnung der Serie A mit 3:2 (3:2) gegen Aufsteiger AC Cesena durch und verkürzte damit den Rückstand auf Tabellenführer AC Mailand auf sechs Punkte. Zudem hat Inter ein Spiel weniger ausgetragen als der Stadtrivale.

Im Giuseppe-Meazza-Stadion trafen Samuel Eto'o (14.), Diego Milito (15.) und Cristian Chivu (45.) für Inter, Cesena hatte zwischenzeitlich nach Toren von Erjon Bogdani (29.) und Emanuele Giaccherini (36.) ausgeglichen.