Den Traum von der Meisterschaft hegen die Verantwortlichen, Spieler und Fans von Bayer Leverkusen schon seit langem. Der große Wurf ist noch nie gelungen. 1997, 1999, 2000 und 2002 war der Bayer-Tross nahe dran, musste sich aber am Ende mit dem Vizetitel zufrieden geben.

Ausgangsposition:
Die Schützlinge von Trainer Bruno Labbadia rangieren nach 22 Spieltagen mit 36 Punkten und einem Torverhältnis von 44:30 auf dem 6. Platz. Zwar beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer Hertha sieben Zähler, doch abschreiben sollte man die Werkself noch nicht. Die Mannschaft hat das Potenzial, eine Siegesserie hinzulegen und ganz oben nochmal anzugreifen. Von den 22 absolvierten Partien gewann sie elf. Drei Mal teilten die Leverkusener die Punkte, in acht Partien waren sie unterlegen.


Form:
Unbeständig spielt Bayer Leverkusen im Jahr 2009. Einer bitteren 2:4-Heimpleite gegen den VfB Stuttgart folgte eine 4:1-Gala in Hoffenheim. Ein Sieg, ein Remis und drei Schlappen sind eine magere Ausbeute. Vor allem in den Heimspielen, die wegen des Umbaus der BayArena in der Düsseldorfer LTU arena steigen, tut sich Bayer schwer. Die Bilanz: Zwei Spiele - zwei Niederlagen.


Restprogramm:
Gelegenheit, ihre Heimbilanz aufzupolieren, hat die Bayer-Truppe noch sechs Mal. Genauso häufig werden die Rheinländer ihr Können in der Fremde unter Beweis stellen. Und auswärts stehen echte Brocken an - in Berlin, in Wolfsburg und in München. Aber als bestes Auswärtsteam der Bundesliga (20 Punkte) muss Leverkusen davor nicht bange sein.


Topfakten:

  • Die Werkself holte in der Fremde ligaweit die meisten Punkte (20).

  • Bayer gewann nur eine der vergangenen sechs Partien und ging in drei der jüngsten vier Spiele als Verlierer vom Platz.

  • In der Rückrundentabelle steht Bayer mit nur vier Punkten auf Platz 13.

  • Nur drei der zwölf noch ausstehenden Gegner stehen aktuell unter den Top 7 der Tabelle.
Auf welchem Platz wird Bayer Leverkusen die Runde beenden? Nutzen Sie den Tabellenrechner auf bundesliga.de, tippen Sie die Saison bis zum Ende durch und verfolgen Sie, wie sich Ihre Tipps auf die Tabelle auswirken!