Köln - Länderspiele und Borussia Dortmund: Diese Konstellation endete erneut mit spürbaren Nebenwirkungen für den BVB. Am Dienstagabend musste Ciro Immobile in der Nachspielzeit beim Länderspiel Italien gegen Norwegen vom Platz getragen werden. 

Immobile war in der Nachspielzeit mit einem Gegenspieler zusammengeprallt. Am Mittwochmorgen gab Dortmund vorläufig Entwarnung:

Am Sonntag hatte sich Marco Reus beim Länderspiel der deutschen Nationalelf gegen Schottland am linken Sprunggelenk verletzt. Bei Reus gehen die Dortmunder Verantwortlichen von einer vierwöchigen Reha aus.