Die Tage, in denen Hoffenheim die Liga aufgemischt hat, scheinen weit entfernt. In dieser Saison war 1899 allenfalls guter Durchschnitt.

Nach der Hinrunde standen die Kraichgauer noch auf Rang 7, fünf Punkte hinter den Europa-League-Plätzen, doch zum Schluss reichte es nur zum 11. Platz, da nur drei Teams eine noch schlechtere Rückrunde spielten, als die Truppe von Trainer Ralf Rangnick.

Die Ursache für dieses durchwachsene Fußballjahr liegt in den zahlreichen Verletzungen wichtiger Spieler. Chinedu Obasi kam nur auf 23 Einsätze, Sturmpartner Demba Ba lief sogar nur 17 Mal auf. Auch in der Abwehr musste Rangnick des öfteren zwangsweise umbauen, weil beispielsweise Andreas Ibertsberger elf Mal verletzt passen musste. So kam es, dass das in der Vorsaison oft gerühmte, harmonische Kombinationsspiel der "Blauen" stockte und die Mannschaft spielerisch nicht recht zueinander fand. Aber das kann in der nächsten, hoffentlich gesunden Saison wieder ganz anders sein.

bundesliga.de präsentiert die wichtigsten Fakten zur Mannschaft und Saison von 1899 Hoffenheim:

  • Der Dauerbrenner: Sejad Salihovic stand trotz 13 Gelber Karten die meisten Minuten (2.824) auf dem Platz.

  • Die "Kanone": Mit zwölf Treffern war Vedad Ibisevic erfolgreichster Schütze bei 1899.

  • Der Kreative: Carlos Eduardo verbuchte mit acht Assists die meisten Vorlagen.

  • Der Kämpfer: Josip Simunico führte bei den gewonnen Zweikämpfen mit 65,2 Prozent die Mannschaftswertung an.

  • Der Pechvogel: Eduardo, Obasi und Salihovic scheiterten jeweils zwei Mal am Aluminium.

  • Das "Küken": Der jüngste eingesetzte Spieler ist Pascal Groß (15.06.1991).

  • Der Oldie: Der älteste hingegen ist Josip Simunic (18.02.1978).

  • Der Joker: Nach Einwechslung waren Ibisevic und Tagoe je zwei Mal erfolgreich.

  • "Küken"-Elf: 24 Jahre und 211 Tage alt war die 1899-Elf am 30. Spieltag.

  • Oldie-Elf: Fünf Runden vorher stand mit 26 Jahren und 117 Tagen die älteste Mannschaft auf dem Platz.

  • Eingesetzte Spieler: Ralf Rangnick setzte 28 Spieler ein.

  • Tore pro Spiel: Durchschnittlich traf Hoffenheim 1,29 Mal pro Spiel.

  • Hinrundenplatz: Nach der Hinrunde fand sich Hoffenheim auf Rang 7 wieder.

  • Rückrundenplatz: In der Rückrundentabelle reichte es für die Kraichgauer nur zum 15. Platz.


    Hier geht's zur Übersichtsseite für die Vereine der Bundesliga!