Ivica Iliev hat am Montag das Mannschaftstraining wieder aufgenommen. Damit besteht eine reelle Chance auf einen Einsatz des Mittelfeldspielers in den zwei Relegationsspielen von Energie Cottbus gegen den 1. FC Nürnberg.

Zuletzt hatte der 29-Jährige wegen Adduktoren-Beschwerden gefehlt und seit dem 31. Spieltag keine Bundesligapartie mehr absolvieren können.

Auch Sörensen steht vor dem Comeback

Nicht mit der Mannschaft trainieren konnten Stanislav Angelov (Adduktoren-Probleme), Daniel Ziebig (Sprunggelenk) und Mariusz Kukielka (Waden-Probleme). Das Trio soll das Training jedoch am Dienstag wieder aufnehmen können.

Zurück in der Vorbereitung auf die Relegationsspiele ist auch Dennis Sörensen. Der Däne hatte zuletzt wegen Oberschenkel-Problemen gefehlt, konnte am Montag aber wieder mit dem Team trainieren.