Bremen - Aleksandar Ignjovski wirkte nach zweitägiger Unterbrechung wieder am Donnerstag an der Trainingseiheit von Werder-Cheftrainer Thomas Schaaf mit.

"Ich hatte heute keine Probleme. Ich muss aber morgen schauen, ob es so bleibt. Dann hoffe ich auch, gegen Hannover dabei sein zu können. Zwei Tage auszusetzen, war auf jeden Fall die richtige Entscheidung", sagte Aleksandar Ignjovski nach ausgestandenen Leistenproblemen.