Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern hat sein vorletztes Testspiel erfolgreich absolviert und den Bundesligisten FC Augsburg mit 1:0 (0:0) geschlagen. In seiner ersten Partie für den FCK erzielte Neuzugang Mohamadou Idrissou am Samstag gleich sein erstes Tor. In der 59. Minute traf der Kameruner nach Vorarbeit von Hendrick Zuck zum Endstand.

Augsburg hingegen konnte nicht an den starken Auftritt beim 2:0 gegen Bayer Leverkusen anknüpfen. Die größte Chance für Augsburg im ersten Durchgang hatte Neuzugang Knowledge Musona, der nach wunderbarem Zuspiel von Jan Moravek am hervoragend reagierenden Keeper Tobias Sippel scheiterte. In Hälfte zwei blieben Tobias Werner und Torsten Oehrl erfolglos.

Kaiserslautern: Sippel - Dick, Simunek, Yahia (28. Abel), Bugera - Alushi, Borysiuk (85. Linsmayer), Fortounis (46. Zuck) - Bunjaku (82. Vermouth), Idrissou (74. Shechter), Micanski (46. Derstroff)
Augsburg: Jentzsch (79. Gelios) - Verhaegh (79. Strohmaier), Klavan, Langkamp (46. Sankoh), Ostrzolek (46. Reinhardt) - Werner (81. Tiede), Ottl (46. Petrzela), Baier (46. De Jong), Moravek (46. Vogt), Musona (78. Hain) - Bance (46. Oehrl)
Tor: 1:0 Idrissou (59.)