Wolfsburg - Thomas Hitzlsperger kehrt in die Fußball-Bundesliga zurück! Der 52-malige Auswahlspieler stand zuletzt in der englischen Premier League in Diensten von West Ham United. Davor hatte er ein bei Lazio Rom in der Serie A gespielt. Von 2005 bis 2010 absolvierte der Mittelfeldspieler für den VfB Stuttgart 125 Bundesliga-Spiele und erzielte dabei 20 Tore.

"The Hammer", wie er aufgrund seiner Schussstärke in England genannt wird, unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag bei den "Wölfen" und wird künftig die Nummer zehn tragen.

Frage: Warum haben Sie sich für die "Wölfe" entschieden?

Thomas Hitzlsperger: Der VfL ist ein ambitionierter Club mit einer sehr guten Mannschaft. Ich habe bei verschiedenen Vereinen Erfolg gehabt, dahin möchte ich noch einmal zurück. Der Kader hat gutes Potenzial und eine hohe Qualität. Wenn wir Konstanz in unsere Leistungen bringen können, werden wir unsere Ziele erreichen.

Frage: Wie haben denn Ihre neuen Mannschaftskollegen reagiert, als Sie sie in der Kabine getroffen haben?

Hitzlsperger: Ich bin gut aufgenommen worden. Viele kenne ich schon, mit einigen habe sich sogar im selben Club oder bei der Nationalmannschaft gespielt. Jetzt freue ich mich, dass wir zusammen spielen.

Frage: Welche Ziele haben Sie hier?

Hitzlsperger: Ich will mit dem VfL oben spielen, erfolgreich sein und zeigen, was in mir steckt. Der VfL und ich haben dieselben Ziele! Nun möchte ich meinen Teil dazu beitragen.

Frage: Wie fühlt es sich an, wieder in der Bundesliga zurück zu sein?

Hitzlsperger: Gerade ist alles noch sehr aufregend. Doch genau auf diesen Moment habe ich mich vorbereitet. Ich freue mich auf meinen ersten Einsatz im VfL-Trikot.

Frage: …der durchaus schon am Freitagabend bei Borussia Mönchengladbach sein kann?

Hitzlsperger: Ich habe ein gutes Gefühl und vorgesorgt, indem ich mich bei Tottenham Hotspur fit gehalten habe. Ich traue mir zu, zu spielen.