Bremen - Die Ergebnisse der gerade absolvierten englischen Woche sorgten im Offiziellen Bundesliga Manager (OBM) für einen Wechsel an der Tabellenspitze der 1. OBM-Liga. Das Team -BC- Cuba Libre eroberte sich mit einem 1:0-Sieg den Platz an der Sonne gegen den bisherigen Tabellenführer -BC- Ebstorf Kickers.

Mit einem weiteren Erfolg am vergangenen Wochenende konnte der neue Spitzenreiter Freak No.2 seine Führung ausbauen. Wir haben den Manager zur bisherigen Saison und seine Ziele im OBM befragt.

OBM-Redaktion:

Hallo Freak No.2, dein Team -BC- Cuba Libre ist aktuell die Mannschaft der Stunde in der 1. OBM-Liga und du führst die höchste Spielklasse im OBM mit fünf Punkten Vorsprung an. Genießt du diesen Moment?

Freak No.2:

Auf jeden Fall, in der 1. OBM-Liga muss man solche Momente zu schätzen wissen! Die erste Liga ist sehr kurzlebig, man braucht sich nur mal die -BC- Ebstorf Kickers ansehen, innerhalb einer Woche sind sie von der Tabellenspitze bis auf den fünften Platz zurückgefallen.

OBM-Redaktion:

Das ist jetzt deine dritte Saison in der 1. OBM-Liga. Ist jetzt dein Ziel nach einem dritten und einem fünften Platz die Meisterschaft?

Freak No.2:

Eigentlich ist es meine erste Saison in der 1. OBM-Liga. Der letztjährige Trainer musste das Team im Sommer aus privaten Gründen abgeben und hat es mir überlassen. Ich bin allerdings dennoch kein "Neuling" im OBM und mit meinem -BC- SV Niederaula bereits seit dem Beginn des Spieles dabei.

Aus diesem Grund war mein Ziel vor Saisonbeginn lediglich der Klassenerhalt in der ersten Liga. Nach dieser tollen Serie von 10 Spielen in Folge ohne Niederlage ist mein mittelfristiges Ziel auf jeden Fall die Herbstmeisterschaft. Ist das geschafft, würde ich die Spitzenposition auch gerne bis zum Sommer halten wollen, ich bin mir allerdings bewusst, dass das eine schwere Aufgabe wird.

OBM-Redaktion:

Welche Teams sind deiner Meinung nach die größten Konkurrenten auf dem Weg zum Titel?

Freak No.2:

Da sind auf jeden Fall meine direkten Verfolger das Team Pati und die Siegerstars zu nennen, welche beide nur sehr schwer berechenbar sind. Aber auch die Kiez Piraten sind nicht zu unterschätzen. Sie haben letzte Saison in der Rückrunde aufgeholt und sind auch dieses Jahr bei Weitem noch nicht abgeschrieben.

Mein geheimer Favorit ist allerdings Taktikgott Franky mit seinem Beast from East, ich traue ihm die Überraschung zu!

OBM-Redaktion:

Zuletzt konntest du vier Siege in Folge gegen direkte Meisterschaftskonkurrenten einfahren. Hast du deine Taktik auf den jeweiligen Gegner angepasst?

Freak No.2:

Nein, ich spiele mein Ding und reagiere meist nur auf personelle Ausfälle.

OBM-Redaktion:

Du bist jetzt fast seit dem Start des OBM vor fünf Jahren dabei. Was reizt dich an dem Spiel?

Freak No.2:

Ich freue mich jeden Samstag nach dem Frühstück, das Spiel meines Teams im Stadion zu verfolgen und nicht lediglich ein Ergebnis präsentiert zu bekommen. Die Kombination aus Manager und Simulator ist einzigartig.

OBM-Redaktion:

Was rätst du als erfahrener Nutzer einem Neueinsteiger? Worauf soll er achten?

Freak No.2:

Es ist wichtig seinen Rhythmus zu finden. Niederlagen verleiten leicht, alles über den Haufen zu schmeißen und komplett neu zu starten. Davon sollte man sich nicht täuschen lassen, es gibt immer jemanden mit passender Taktik gegen den man in einem Spiel keine Chance hat. Ich fahre bisher gut damit auf mein Konzept zu vertrauen und auch nach Rückschlägen daran festzuhalten.

OBM-Redaktion:

Wie schätzt du die bisherige Leistung der Mannschaft ein und was erwartest du von ihr im weiteren Saisonverlauf?

Freak No.2:

Bisher hat mein Team eine fantastische Saison gespielt und ich würde mich sehr freuen, wenn diese Leistung in Form der Herbstmeisterschaft in meiner Clubvitrine verewigt werden würde. Wenn man die letztjährige Rückrunde bedenkt, bin ich mir fast sicher, dass es noch mal Wechsel an der Tabellenspitze geben wird. Ich werde sie allerdings nicht kampflos übergeben.

OBM-Redaktion:

Du verfolgst mit Sicherheit auch das Geschehen in der Bundesliga. Glaubst du, dass den Bayern, die ja einen noch größeren Vorsprung in der Bundesliga als du in der 1. OBM-Liga haben, der Titel noch zu nehmen ist?

Freak No.2:

Wenn sie die Verletzung von Badstuber, die auch mein OBM-Team hart trifft, gut verarbeiten, wird ihnen der Titel kaum noch zu nehmen sein.

OBM-Redaktion:

Für welchen realen Club schlägt dein Herz?

Freak No.2:

FC St. Pauli

OBM-Redaktion

Weitere OBM-Infos:
In fünf Schritten zum Bundesliga Manager!
10 Fragen, 10 Antworten: So funktioniert der OBM
Jetzt für den OBM registrieren!
OBM light – den OBM ohne Registrierung testen!