Ein Fauxpas auf der Club-Homepage hat die Fans des griechischen Erstligisten PAOK Saloniki in große Euphorie versetzt.

Der Verein vermeldete die Verpflichtung des schwedischen Superstars Zlatan Ibrahimovic, tatsächlich handelte es sich aber um den Neuzugang Zlatan Muslimovic von Atalanta Bergamo. Daraufhin begaben sich schon einige PAOK-Fans auf den Weg zum Flughafen, um den Superstar zu begrüßen.

Später korrigierte der Club den Schreibfehler.