Leverkusen - Bayer 04 Leverkusen muss mehrere Wochen auf Abwehrspieler Sami Hyypiä verzichten.

Der Finne zog sich im Abschlusstraining vor dem Leverkusener Europa-League-Spiel bei Aris Saloniki einen Aussenbandriss im linken Sprunggelenk zu. Dies wurde nach der Rückkehr aus Griechenland bei einer Kernspintomographie im Klinikum Köln-Merheim festgestellt.

Hyypiä muss nicht operiert werden, die Verletzung wird konservativ behandelt.