Bremen - Für Said Husejinovic ist das Kapitel Werder Bremen beendet.

Geschäftsführer Klaus Allofs: "Wir haben Said bereits zum Ende der abgelaufenen Saison mitgeteilt, dass wir nicht mehr mit ihm planen und er wird nicht mehr zum Profi-Kader gehören. Ich stehe mit seinem Berater in Kontakt und es gibt positive Signale, dass in den nächsten Tagen etwas passiert."