Gelsenkirchen - Ob Schalke-Angreifer Klaas-Jan Huntelaar in den anstehenden beiden Länderspielen der niederländischen Nationalelf gegen die Schweiz und Deutschland zum Einsatz kommt, ist noch unklar.

Noch immer plagt sich der Angreifer mit den Folgen seines Nasenbeinbruchs.

Der 28-Jährige ist zunächst aber zum Treffpunkt der Elftal gereist. Huub Stevens und Bondscoach Bert van Marwijk werden in den kommenden Tagen Kontakt halten und absprechen, ob ein Einsatz Huntelaars Sinn macht. Ein Risiko soll nicht eingegangen werden.