Dortmund - Wieder eine gute Nachricht für Borussia Dortmund: Der BVB hat den Vertrag mit Innenverteidiger Mats Hummels vorzeitig bis zum 30. Juni 2014 verlängert. Der 22-jährige Nationalspieler war im Januar 2008 vom FC Bayern München zu
Borussia Dortmund gekommen.

"Wir haben mit Mats einen weiteren absoluten Leistungsträger, der in den Zukunftsplanungen unserer Mannschaft eine bedeutende Rolle spielt, langfristig gebunden und seiner sportlichen Entwicklung Rechnung getragen", erklärte Sportdirektor Michael Zorc.

Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der BVB-Geschäftsführung, kommentierte die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Mats Hummels so: "Sie ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg, unsere junge und mit sehr viel Perspektive ausgestattete Mannschaft zusammenzuhalten."