Achenkirch - Am siebten Tag des Trainingslagers in Österreich hat Trainer André Breitenreiter nach zwei Trainingseinheiten in Achenkirch am Abend den Kapitän für die Saison 2014/2015 bestimmt.

Innenverteidiger Uwe Hünemeier, der in der vergangenen Spielzeit bereits Vizekapitän hinter SCP-Urgestein Markus Krösche war, wird die Mannschaft in der ersten Bundesliga-Saison der Vereinsgeschichte auf den Rasen führen.

"Er geht immer voran"

Breitenreiter erläuterte seine Entscheidung so: "Uwe Hünemeier hat als Vizekapitän der Aufstiegssaison großen Anteil an einem sehr erfolgreichen Jahr. Er geht immer voran und hat eine überragende Saison gespielt. Zudem bringt er Führungsqualitäten und umfangreiche Erfahrung mit." Hünemeier freute sich über die Entscheidung: "Das ist ein schöner Vertrauensbeweis. Ich nehme das Amt an und werde es bestmöglich ausfüllen."

Während der Cheftrainer seinen Kapitän bestimmte, wählten die Spieler ihren Mannschaftsrat. Dabei konnten Torwart Lukas Kruse, Innenverteidiger Christian Strohdiek, Rechtsfuß Jens Wemmer und Mittelfeldspieler Mario Vrancic die meisten Stimmen auf sich vereinigen.