Hamburg - Der Hamburger SV hat Michael Mancienne verpflichtet. Der gebürtige Londoner, der von der U16 bis zur U21 sämtliche Jugendnationalmannschaften Englands durchlief, unterschrieb am Dienstag (31.05.11) einen Vertrag bis zum 30.06.2015.

Der 23-jährige Defensivspieler wechselt vom FC Chelsea zum HSV, zuletzt war Mancienne an die Wolverhampton Wanderers ausgeliehen und absolvierte in der abgelaufenen Saison 16 Partien in der Premier League.

"Traditionsreicher Club mit fantastischen Fans"

"Ich kenne Michael aus meiner Zeit bei Chelsea, verfolge seine Entwicklung schon seit Jahren und weiß um sein großes Potenzial", erklärte HSV-Sportchef Frank Arnesen.

Mancienne, der vor seiner Vertragsunterschrift in der Hansestadt die sportärztliche Untersuchung absolvierte, freut sich sehr über seinen Wechsel nach Hamburg: "Der HSV ist ein großer, traditionsreicher Club mit fantastischen Fans. Es ist eine tolle Herausforderung für mich, für diesen Verein spielen zu dürfen."

Nach der kurzen Stippvisite in Hamburg wird Mancienne sich ab sofort wieder mit der englischen Nationalmannschaft auf die U21-Europameisterschaft (11. bis 25.06.11) in Dänemeark vorbereiten.