Posen - Der Hamburger SV hat trotz einer starken Anfangsphase eine Testspiel-Niederlage bei Lech Posen kassiert.

Die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink unterlag dem sechsmaligen polnischen Meister mit 1:2 (1:0). Nach der Hamburger Führung durch Marcus Berg (31.) trafen Ivan Djurdjevic (73.) und Jakub Wilk (76.) für die Gastgeber. Drei Tage vor dem Bundesliga-Spiel am Samstag bei Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth ließen die Hamburger vor allem in der ersten Hälfte viele Chancen ungenutzt.