Hamburg - Drei HSV-Profis, die sich derzeit in der Reha befinden, sind auf dem Weg der Besserung. Am Montag (30. August) absolvierten Dennis Diekmeier, Dennis Aogo sowie Tunay Torun schon wieder leichte Einheiten.

Diekmeier geht es nach seinem Bänderriss immer besser. Der Defensiv-Spieler der "Rothosen" absolvierte unter der Anleitung von Athletik-Trainer Markus Günther eine erste leichte Laufeinheit auf dem Band im Kraftraum der Imtech Arena.

Dennis Aogo zog es hingegen in den Wald. Der Mittelfeldspieler erholt sich immer weiter von seinen Ischias-Problemen. 45 Minuten drehte Aogo seine Runden im Volkspark. Und Tunay Torun ist bereits wieder am Ball. Der Angreifer arbeitete am Montag mit Markus Günther in einer Einheit mit dem Leder auf dem Platz.