Hamburg - Der Hamburger SV trennt sich mit sofortiger Wirkung von Armin Veh. Dies wurde dem 50-Jährigen vom Vorstand des Vereins am Sonntagmorgen nach der 0:6-Niederlage bei Bayern München mitgeteilt. Auch Co-Trainer Reiner Geyer wird freigestellt.

Bastian Reinhardt: "Nach der Bekanntgabe seines Abschiedes zum Saisonende und den Eindrücken der vergangenen beiden Spiele haben wir uns entschieden, schon jetzt einen Schnitt zu machen und uns von Armin Veh zu trennen."

Der bisherige Co-Trainer Michael Oenning wird die Mannschaft übernehmen. Ihm wird Rodolfo Cardoso assistieren, der bislang die Regionalligamannschaft coachte.