Köln - Die DFL veröffentlicht am 29. Juni den Spielplan für die Bundesliga-Saison 2017/18. Im Vorfeld erinnert bundesliga.de an fünf denkwürdige Bundesliga-Debüts am Saisonstart. Diesmal: Bobby Wood, der für sein erstes Erfolgserlebnis im HSV-Trikot keine lange Anlaufzeit braucht.

>>> Zur Spielplan-Sonderseite

Für den US-Nationalspieler Bobby Wood hätte der persönliche Start in die vergangene Saison 2016/17 nicht besser laufen können: Mit seinem ersten Torschuss bei seinem ersten Bundesliga-Einsatz markierte der 24-jährige Stürmer des Hamburger SV am 1. Spieltag gegen den FC Ingolstadt prompt sein erstes Tor.

>>> Alle Infos zu #HSVFCI im Matchcenter

"Ich freue mich natürlich über mein erstes Bundesliga-Tor. Ich habe in der Situation richtig spekuliert, meinen Körper dazwischen gestellt und mich dann durchgesetzt“, beschrieb Wood seinen Premierentreffer. Ein kleiner Wermutstropfen: Der HSV kassierte noch den Ausgleich zum 1:1-Endstand.

Video: US-Boy Wood rockt die Liga

Wood war im Sommer mit der Empfehlung von 17 Toren von Union Berlin an die Elbe gewechselt. Auch in seinem zweiten Bundesliga-Spiel sorgte er für Furore: Denn mit seinem zweiten Torschuss überhaupt in der Bundesliga markierte der US-Boy in Leverkusen direkt seinen zweiten Treffer. Insgesamt verwertete Wood in der Bundesliga-Saison 2016/17 fünf von 39 Torschüssen - eine ordentliche Quote.

>>> Alle Infos zu #B04HSV im Matchcenter

Quiz: Teste Dein HSV-Wissen