Hamburg - Den Spielern, die am Freitagabend den 1:0-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt eingefahren hatten, gönnte Trainer Armin Veh zwei freie Tage.

Doch ruhig war es deshalb auf dem Trainingsplatz neben der Imtech Arena nicht am Montag. Unter der Anleitung von Co-Trainer Reiner Geier absolvierten zwölf "Rothosen" eine Einheit, bei der hauptsächlich das Runde Leder im Vordergrund stand.

Kacar auf dem Weg der Besserung

Mit auf dem Rasen war auch Gojko Kacar. Der Serbe zog sich in der Frankfurt-Partie eine blutende Platzwunde zu und musste ausgewechselt werden. "Es hat schon ein wenig gebrummt. Jetzt geht es mir aber wieder gut", so Kacar.

Auch Joris Mathijsen konnte nach seiner Bänder-Operation wieder voll ins Training eingreifen. In der vergangenen Woche hatte sich der Niederländer noch durch individuelle Einheiten mit Athletik-Trainer Markus Günther fit gemacht. Auch Marcell Jansen kehrte nach seinem grippalen Infekt wieder auf den Platz zurück.