Hamburg - 20 HSV Kids-Club Mitglieder fanden sich am vergangene Woche zur Übernachtungsparty in der Imtech Arena ein und erlebten eine ereignisreiche Nacht rund um den HSV. Nach einer kurzen Begrüßung schlugen die Kinder ihr Schlaflager in der umfunktionierten "Hamburger Weg"-Loge des VIP-Bereichs der Imtech Arena auf. Es entstand eine kuschelige Liegewiese aus Luftmatratzen, Schlafsäcken und der ein oder anderen HSV-Bettwäsche. Ans zu Bett gehen mochte aber noch keiner denken: Erst einmal konnte der Abend beginnen!

Gemeinsam machte sich die Gruppe auf den Weg in den Pressekonferenzraum der Imtech Arena. Dort wurden die kleinen Fans von HSV-Profi Zoltan Stieber überrascht. Bei der anschließenden Kinderpressekonferenz konnten die Kinder ihren Star mit allerlei Fragen löchern: "Hast du einen Lieblingsverein?", "Wie machst du deine Haare?", "Wie wird man Fußball-Profi?" oder "Auf welcher Position spielst du am liebsten?". Zoltan Stieber beantwortete alle Fragen geduldig und schrieb fleißig Autogramme.

Abendessen in der "Raute"

Nach der erfolgreichen Kinderpressekonferenz ging es zum gemeinschaftlichen Abendessen ins Fanrestaurant "Die Raute". Bei Nudeln mit Tomatensoße wurde aufgeregt über die Fragerunde diskutiert und neue Kraft für das weitere Abendprogramm gesammelt. Zurück im Pressekonferenzraum konnten die Kinder beim HSV-Bingo ihr Wissen rund um den Verein unter Beweis stellen. Die drei glücklichen Gewinner freuten sich über tolle HSV-Preise.

In der Zwischenzeit wurde es draußen dunkel. Mit Taschenlampen und HSV-Gesang ging es zur Nachtwanderung ins Stadion. Durch den Spielertunnel betraten die Kinder die blau erleuchtete Imtech Arena. Von der Auswechselbank des HSV aus hatten sie einen tollen Blick ins Stadion. Im Anschluss an die nächtliche Stadiontour machten sich die Kinder auf den Weg zurück in die Hamburger Weg Loge. Nach einer kleinen Stärkung wurden die Zähne geputzt und das Schlaflager bezogen. Der Abend wurde dann mit einem Film abgerundet. Müde und erschöpft fielen dann schnell die Augen der Kleinen zu und in Loge 37 der Imtech Arena wurde bereits vom nächsten Sieg des HSV geträumt.

Morgendliches Fußballspiel zum Abschluss

Der nächste Morgen begann mit einem leckeren Frühstück im VIP-Bereich. Bei Nutella-Brötchen und Orangensaft wurde der Spielerparkplatz genau beobachtet und der ein oder andere HSV-Profi gesichtet. Zum morgendlichen Fußball-Kick ging es dann auf die Spielfläche und an die Torwand im Stadion, bevor alle Kinder von ihren Eltern abgeholt wurden. Es war eine unvergessliche Nacht im Zeichen der Raute.