Hippach - Hinter dem Stadion in Hippach, in dem die Mannschaft des Hamburger SV ihre Trainingseinheiten durchführt, liegt ein zweiter Rasenplatz. Den nutzte am Sonntagvormittag Athletik-Trainer Marcus Günther, um mit Mladen Petric und Heiko Westermann ein individuelles Programm zu absolvieren.

Westermann hat nach seinem Schlag auf die Wade aus dem Wolfsburg-Spiel immer noch Schmerzen. Petric steigert langsam seine Belastung nach seiner Leisten-Op. Am Nachmittag absolvierte der Kroate aber die Pass- und Schussübungen mit dem Team, Westermann ging hingegen in den Fitness-Raum des Sporthotels auf den Fahrrad-Ergometer.

Drobny tritt kürzer - Jansen und Ben-Hatira laufen

Jaroslav Drobny laboriert weiter an seiner Rippenprellung und blieb bei der Nachmittagseinheit im Fitnessraum. Auch Marcell Jansen und Änis Ben-Hatira mussten aufgrund von leichten muskulären Problemen kürzer treten. Sie drehten lediglich einige Runden um den Platz.