Hamburg - HSV-Keeper Jaroslav Drobny hat sich während der Trainingseinheit am Sonntag eine Wadenverletzung zugezogen und musste das Training umgehend abbrechen.

Ob es sich lediglich um eine Zerrung oder doch um einen Muskelfaserriss handelt, wird eine eingehende Untersuchung am Montag ergeben.

Heiko Westermann konnte aufgrund einer Wadenprellung, die er sich im Spiel gegen Greuther Fürth zuzog, am Sonntag nicht mit der Mannschaft trainieren. Stattdessen absolvierte der Kapitän der "Rothosen" eine individuelle Einheit im Fitnessraum. Am Dienstag wird Westermann aber schon wieder beim Mannschaftstraining mitmischen.