Horst Heldt (Sportvorstand FC Schalke 04) begründet die Entlassung von Jens Keller und spricht über den neuen Trainer Roberto Di Matteo
Horst Heldt (Sportvorstand FC Schalke 04) begründet die Entlassung von Jens Keller und spricht über den neuen Trainer Roberto Di Matteo
Bundesliga

Heldt: "Di Matteo ist der Richtige und hilft uns direkt"

Gelsenkirchen - Nach einer eingehenden Analyse der vergangenen Wochen fiel die Entscheidung: Der FC Schalke 04 und Jens Keller gehen ab sofort getrennte Wege. Kellers Nachfolger wird der Italiener Roberto Di Matteo. Auf der Internetseite der Königsblauen spricht Sportvorstand Horst Heldt über die aktuelle Lage auf Schalke.

Horst Heldt über...

...die Beurlaubung von Jens Keller: "Wir haben am Sonntag nach der Niederlage bei 1899 Hoffenheim die vergangenen Wochen Revue passieren lassen und dann die Entscheidung getroffen. Ich bin am selben Tag noch nach London geflogen und habe mich mit Roberto Di Matteo getroffen, um Gespräche zu führen."