Aus den Händen von NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler am Mittwoch in Düsseldorf den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten.

Zur Begründung der Auszeichnung für Rudi Völler hieß es:

"Rudi Völler hat sich mit herausragenden Leistungen als Spieler und als Trainer nicht nur um den deutschen Fußball verdient gemacht, sondern auch zu einem positiven Bild Deutschlands in der Welt beigetragen." Zudem habe er seine Popularität für soziale Anliegen genutzt.