Bundesliga

Hoffenheims Adam Szalai: "Wir fahren mit viel Vorfreude nach Dortmund"

Video: Rudy und Baumann fiebern #BVBTSG entgegen

bundesliga.de: Adam Szalai, jetzt geht es in der Bundesliga in den letzten drei Partien und im nächsten Spiel bei Borussia Dortmund um alles. Die Mannschaft hat durch Last-Minute-Tore in den Spielen beim 1. FC Köln und gegen Eintracht Frankfurt noch wichtige Punkte geholt. Ist jetzt der "Killerinstinkt" in der Truppe erwacht?

Adam Szalai: Ich würde jetzt nicht sagen, dass es um alles oder nichts geht. Wir haben uns eine sehr gute Ausgangsposition erarbeitet und nach dem Dortmund-Spiel haben wir immer noch zwei Partien, die genauso wichtig sind. Aber klar ist auch, dass es ein interessantes Spiel wird. Meiner Meinung nach liegt der Druck eher bei Borussia Dortmund als bei uns. Insgesamt haben wir schon eine sehr gute Saison gespielt und einiges erreicht. In den letzten drei Spielen wollen wir jetzt möglichst viele Punkte holen und das Maximum erreichen.

bundesliga.de: Wie groß sind die Überzeugung und der Glaube an die eigene Stärke, dass man die Qualifikation zur Champions League schaffen kann?

Szalai: Wir haben schon die Saison über ein gesundes Selbstbewusstsein erarbeitet. Wenn man unsere Spiele anschaut, erkennt man an unserer Körpersprache schnell, wie wir die bevorstehenden Aufgaben angehen. Wir brauchen uns auch in Dortmund nicht zu verstecken, sondern wollen unser Spiel durchdrücken und den Plan des Trainers umsetzen.

>>> Hol dir Adam Szalai im offiziellen Bundesliga Fantasy Manager