Hoffenheim - 1899 Hoffenheim hat Michael Gregoritsch vom Kapfenberger SV unter Vertrag genommen. Der 17-jährige
Nachwuchsstürmer unterschrieb einen Vierjahresvertrag, wird aber zunächst für ein Jahr an seinen bisherigen
Club verliehen.

Manager Ernst Tanner sagte: "Michael wird zunächst auf Leihbasis beim Kapfenberger SV bleiben,
damit er sich dort in aller Ruhe und innerhalb seiner heimischen Umgebung weiterentwickeln kann. Im nächsten
Sommer wird er sich dann uns anschließen."

Tanner: "Schon sehr reif für sein Alter"

Über die Qualitäten des Juniorennationalspielers, der in Österreich als jüngster Torschütze der heimischen
Profiliga geführt wird, ist sich Tanner sicher: "Im deutschsprachigen Raum gehört er zu den absoluten Toptalenten.

Mit gerade mal 17 Jahren hat er bereits über 20 Erstligaeinsätze. Trotz seiner Körpergröße von 1,93 Meter ist er sehr schnell, hat eine gute Technik und ist schon sehr reif für sein Alter."

Gregoritsch begann mit dem Fußballspielen beim Grazer AK. 2008 wechselte er zum Kapfenberger SV, für den
der Linksfuß 28 Bundesligapartien der österreichischen Liga absolvierte. Für die U17-Nationalmannschaft
Österreichs stand er bereits dreimal auf dem Platz.