Sinsheim - Die TSG 1899 Hoffenheim hat den Vertrag mit Vincenzo Grifo vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Der ursprünglich bis 2014 fixierte Kontrakt mit dem 19-jährigen Deutsch-Italiener läuft nun bis zum 30. Juni 2016.

Grifo war zu Saisonbeginn von den A-Junioren des Karlsruher SC nach Hoffenheim gewechselt und feierte am vergangenen Wochenende im Spiel der TSG gegen die SpVgg Greuther Fürth sein Bundesligadebüt. In bislang zwölf Einsätzen für die U23 kommt der offensive Mittelfeldspieler auf fünf Treffer.

"Markus Babbel hat mich bereits vor einigen Wochen auf den Jungen hingewiesen. Alexander Rosen als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums und U23-Trainer Frank Kramer haben bei seiner Verpflichtung ein gutes Gespür bewiesen. Vincenzo kann seinen Weg bei der TSG machen, dafür haben wir nun alle Voraussetzungen geschaffen", sagte TSG-Manager Andreas Müller.