Am Montag beginnt für 1899 Hoffenheim offiziell die Vorbereitung auf die zweite Bundesliga-Saison.

Am ersten Tag stehen jedoch nur Leistungs- und Medizintests für die Spieler in verschiedenen Gruppen auf dem Programm, das erste gemeinsame Training und Wiedersehen wird im ersten Trainingslager vom 30.06. bis 04.07. in Stahlhofen am Wiesensee stattfinden.

Test gegen Heimatclub von Dr. Zwanziger

Im Rahmen dieses ersten Trainingslagers, das bereits in der Vorsaison am Wiesensee stattfand, wird auch das erste Testspiel bei der FSG Altendiez, dem Heimatverein des DFB-Präsidenten Dr. Theo Zwanziger, absolviert, welches am Freitag, den 3. Juli um 19 Uhr stattfindet.

Nach zwei weiteren Tests bei der SG Sonnenhof Großaspach (09.Juli, 19 Uhr) und dem FC Germania Forst (12.Juli, 11 Uhr) geht es fast schon traditionell vom 14.-23.Juli in das Trainingslager nach Leogang in Österreich.

Athen und Istanbul

Hier geht es auch gegen zwei hochkarätige, ausländische Gegner: Am 17.Juli wird in Leogang gegen den griechischen Erstligisten und 19-fachen griechischen Meister Panathinaikos Athen (18 Uhr) getestet. Am 21.Juli (18 Uhr) heißt in Rosenheim der Gegner Fenerbahce Istanbul, 17-facher Meister der Türkei.

Zum Abschluss der Vorbereitung findet am Sonntag, den 26. Juli in der heimischen Rhein-Neckar-Arena ebenfalls ein hochkarätiges und interessantes Testspiel statt. Der Gegner ist kein Geringerer als der spanische Erstligist FC Getafe, der die letzte Saison als Tabellen-17. beendete und vor allem im UEFA-Cup 2008, als der Verein bis ins Viertelfinale kam, von sich Reden machte. Die Partie in der Rhein-Neckar-Arena wird um 15.30 Uhr angepfiffen.