Sinsheim - Bundesligist 1899 Hoffenheim muss im Pokalspiel beim norddeutschen Fünftligisten SG Aumund-Vegesack am Samstag (ab 15:15 Uhr im Live-Ticker) auf Mittelfeldspieler Sejad Salihovic verzichten (zum Spielerprofil). Der 28-jährige Bosnier hatte vor anderthalb Wochen im Trainingslager in Leogang/Österreich eine Innenbandzerrung im rechten Knie erlitten. "Wir hoffen, dass er nächste Woche wieder voll ins Training einsteigen kann", sagte 1899-Trainer Markus Gisdol am Donnerstag.

Die Hoffenheimer haben an den DFB-Pokal schlechte Erinnerung. In der vergangenen Saison hatten sich die Kraichgauer in der 1. Runde bis blamiert und waren sensationell mit 0:4 beim Viertligisten Berliner AK 07 gescheitert. Es war der Beginn einer erschreckend schwachen Runde des Herbstmeisters von 2008, der in der zurückliegenden Spielzeit den Klassenerhalt erst in der Relegation schaffte.

Gisdol verzichtete nach eigenen Angaben in der Vorbereitung allerdings darauf, die Schmach von Berlin 2012 zu thematisieren. Doch der Pokal-Wettbewerb genießt beim 43-Jährigen offenbar große Bedeutung. "Von der Wertigkeit gibt es keinen Unterschied zwischen Pokal und Bundesliga", sagte der Hoffenheimer Coach.