1899 Hoffenheim kann den ersten Neuzugang für die kommende Saison vermelden: Von Zweitligist TSV 1860 München wechselt der 19-jährige Peniel Kokou Mlapa in den Kraichgau.

Der in Lomé (Togo) geborene, deutsche U-19-Nationalspieler (neun Einsätze / ein Tor) kam in der abgelaufenen Spielzeit auf 21 Einsätze für die "Löwen". Der 1,93 Meter große Stürmer kam bereits 1999 zum TSV 1860 München und durchlief dort sämtliche Jugend-Mannschaften bis zum Profi-Kader.

"Gespräche mit Rangnick waren sehr positiv"

In Hoffenheim unterzeichnete er am Dienstagabend (25. Mai) einen Kontrakt über drei Jahre bis 30. Juni 2013 und wird zukünftig die Rückennummer 15 tragen. Über weitere Vertragsinhalte wurde Stillschweigen vereinbart.

"Wir sind sehr glücklich, dass sich Peniel für einen Wechsel nach Hoffenheim entschieden hat", freute sich Manager Ernst Tanner. "Wir sind überzeugt, dass er seine Offensiv-Qualitäten auch in der Bundesliga zeigen wird. Er passt als deutscher Junioren-Nationalspieler und seinem Potenzial exzellent in unser Anforderungsprofil für neue Spieler", so Tanner weiter.

Mlapa sagte über seinen Wechsel: "Die Voraussetzungen, dass ich in Hoffenheim den nächsten Schritt meiner sportlichen und persönlichen Entwicklung gehen kann, sind optimal. Ich kenne Ernst Tanner aus seiner Zeit in München, das hat meine Entscheidung natürlich beeinflusst. Auch die Gespräche mit Ralf Rangnick waren sehr positiv. Ich freue mich auf meine Zeit in Hof-fenheim."

Kurz-Porträt Peniel Kokou Mlapa:
Geburtstag: 20. Februar 1991
Geburtsort: Lomé, Togo
Größe: 193 cm
Position: Stürmer
Vereine: 1999 - 2009 FC Unterföhring (bis 1999), TSV 1860 München (1999 - 2010)