Gelsenkirchen - Der Einsatz von Benedikt Höwedes im Länderspiel zwischen Polen und Deutschland am Dienstag in Danzig ist fraglich. Nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes plagen den Schalker Verteidiger Adduktorenprobleme.

Aufgrund dieser leichten Verletzung wurde Höwedes auch am Freitag beim 6:2 (3:1) der DFB-Auswahl im EM-Qualifikationsspiel gegen Österreich in Gelsenkirchen zur Pause ausgewechselt. Höwedes soll aber auf jeden Fall am Montag von Düsseldorf aus mit der deutschen Mannschaft in das EM-Gastgeberland fliegen.