Benedikt Höwedes vom FC Schalke 04 ist angeschlagen aus der Partie gegen den VfL Bochum (1:0) gegangen.

Der Innenverteidiger klagt über Sprunggelenksprobleme. Deshalb hat er der U21-Nationalmannschaft abgesagt - zumindest für das erste der beiden Spiele.

DFB-Trainer Dieter Eilts hatte Höwedes für die beiden EM-Qualifikationsspiele am Freitag (5.9., 20.15 Uhr) in Wuppertal gegen Nordirland und am Dienstag (9.9., 19 Uhr, beide Spiele live im DSF) in Duisburg gegen Israel berufen.