London - Englands Teammanager Roy Hodgson gibt sich vor der EM in Polen und der Ukraine skeptisch. "Ich glaube nicht, dass wir als Favoriten ins Spiel gehen", sagte der 64-Jährige mit Blick auf den EM-Start am 11. Juni in Donezk gegen Frankreich.

"Ob wir Frankreich schlagen, weiß ich nicht. Wenn man 21 Spiele ungeschlagen ist, dann hat man etwas", sagte Hodgson über die stolze Serie des ehemaligen Welt- und Europameisters.

England muss bei der EM auf die verletzten Frank Lampard, Gary Cahill und Gareth Barry verzichten. Zudem fehlt dem Weltmeister von 1966 in den ersten beiden Begegnungen gegen Frankreich und Schweden der gesperrte Topstar Wayne Rooney. Dritter Gruppengegner Englands ist Co-Gastgeber Ukraine.