Weißrusslands technisch starker Mittelfeldstar Alexander Hleb hat einen Vierjahresvertrag beim 18-maligen spanischen Meister FC Barcelona unterschrieben.

Der 27-Jährige absolvierte am Mittwoch zunächst mit Erfolg den medizinischen Check in der katalanischen Metropole. "Ich liebe diesen Club", sagte Hleb nach der Unterschrift.

Hleb spielte seit 2005 für den FC Arsenal. Als Ablösesumme für den Ex-Stuttgarter sind 15 Millionen Euro im Gespräch. Bei Barca ist Hleb der fünfte Neuzugang für die kommende Saison nach Seydou Keita (FC Sevilla/14 Millionen Euro), Gerard Pique (Manchester United/5), Martin Caceres (FC Villarreal/16,5) und Dani Alves (FC Sevilla/29,5).