Wolfsburg - Thomas Hitzlsperger ist zurück. Der Mittelfeldspieler des VfL Wolfsburg trainierte am Mittwochnachmittag erstmals wieder.

Nach seiner langen Verletzungspause, die er wegen einer Knieoperation einlegen musste, stand Hitzlsperger zum ersten Mal wieder auf dem Trainingsgelände und drehte einige Runden um den Platz. "Es geht mir gut. Ich kann allerdings noch nicht sagen, wann ich wieder mit der Mannschaft trainieren kann", so der 29-Jährige, der den Eingriff Anfang November vornehmen ließ.

Anschließend hatte Hitzlsperger seine Reha in München absolviert. "Ich bin froh, wieder bei der Mannschaft zu sein und werde jetzt weiter intensiv an meinem Comeback arbeiten", sagte Hitzlsperger.